Wasserleiche im Rhein: Identität geklärt

Es handelt sich um den Vermissten aus Hamm

Wasserleiche im Rhein: Identität geklärt

Bei der am Dienstag im Rhein auf Höhe Laubenheim entdeckten Wasserleiche handelt es sich um einen 55-jährigen Mann aus Hamm, der seit Sonntag vermisst wurde. Das meldet die Mainzer Polizei.

Jetski-Fahrer fanden die im Wasser treibende, leblose Person bei Rheinkilometer 493. Kräfte der Wasserschutzpolizei und der Berufsfeuerwehr Mainz konnten den Mann nur noch tot bergen.

Nach den Ermittlungen der Polizei steht nun fest, dass der Tote der 55-Jährige aus Hamm ist, der am Sonntag in den Rhein stürzte, von der Strömung mitgerissen und seitdem vermisst wurde. (mo)

Logo