Versuchter Raub in Hechtsheim

Polizei sucht Zeugen

Versuchter Raub in Hechtsheim

Mehrfach auf einen 62-Jährigen eingeschlagen hat ein Jugendlicher am Freitagabend in Mainz-Hechtsheim. Zuvor hatte er versucht, den Mann auszurauben. Das berichtet die Polizei.

Der 62-Jährige war mit seinem Elektromobil auf einem Bürgersteig in der Alten Mainzer Straße unterwegs, als der Jugendliche ihm in Begleitung eines weiteren jungen Mannes entgegenkam. Der Jugendliche lief auf den Mann zu und forderte ihn laut Polizei in einem bedrohlichen Ton zur Herausgabe seines Portemonnaies und seines Geldes auf. Um sich zur Wehr zu setzen, stand der 62-Jährige aus seinem Elektromobil auf und drückte den Jugendlichen mithilfe seines Gehstocks von sich weg.

Der bislang unbekannte Täter schlug daraufhin mehrfach auf den Mann ein, bis ein unbeteiligter Passant dem 62-Jährigen zu Hilfe eilte. Der Jugendliche flüchtete im Anschluss ohne Beute in Richtung Bürgermeister-Schmitt-Straße. Er soll etwa 16 bis 17 Jahre alt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Außerdem trug er laut Zeugen einen hellen Ziegen- und Oberlippenbart, hatte kurze blonde Haare und trug ein graues, langärmeliges Oberteil.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06131/5861042 zu melden. Hinweise können auch per E-Mail unter pdmainz.hdr@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. (ts)

Logo