Schwerer Verkehrsunfall nach Wespenstich - mehrere Verletzte

Unfallverursacher erlitt allergischen Schock

Schwerer Verkehrsunfall nach Wespenstich - mehrere Verletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntagmittag auf der K 37 zwischen Daxweiler und Warmsroth sind mehrere Personen verletzt worden. Das meldet die Polizei Bad Kreuznach.

Laut Polizeiangaben verlor ein 59 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Mainz-Bingen nach derzeitigem Kenntnisstand aufgrund eines zuvor erlittenen Wespenstichs und damit zusammenhängendem allergischen Schock in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto. Dann kollidierte sein Auto seitlich mit dem entgegenkommenden Pkw eines 42 Jahre alten Mannes.

Das Fahrzeug des 42-Jährigen überschlug sich dabei und kam im Straßengraben zum Stehen. Das Fahrzeug des Unfallverursachers kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Grundstückshecke sowie einen Zaun und blieb in einem Feld stehen. Der 59-Jährige wurde mit Verdacht auf schwere Rückenverletzungen von der Feuerwehr aus dem Auto geschnitten und in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus verbracht.

Der 42-Jährige sowie seine 6 und 7 Jahre alten Kinder, die mit im Fahrzeug saßen, wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus nach Bingen gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro. Die K 37 musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. (ts)

Logo