Schussgeräusche am Mainzer Hauptbahnhof

Die Ermittlungen laufen

Schussgeräusche am Mainzer Hauptbahnhof

Ein 18-Jähriger soll am Mittwochabend Schüsse am Mainzer Hauptbahnhof abgeben haben. Das melden Polizei Mainz und die Bundespolizei.

Wie die Bundespolizei berichtet, seien zwei Schüsse gegen 20:45 Uhr mutmaßlich mit einer Schreckschusswaffe an Gleis 1 des Mainzer Hauptbahnhofes abgegeben worden. Zeugen nahmen die Geräusche wahr.

Nach Zeugenangaben handelt es sich bei dem Täter um einen 18-Jährigen aus Weiterstadt. Dieser konnte bislang nicht von den Polizeibeamten angetroffen werden. Die Ermittlungen laufen.

Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/65-3633 in Verbindung zu setzen. (df)

Logo