Rettungswagen in der Mombacher Straße beschossen

Sanitäter wird verletzt

Rettungswagen in der Mombacher Straße beschossen

Auf einen Rettungswagen ist in der Nacht zu Montag vermutlich mit einem Luftgewehr geschossen worden. Das meldet die Polizei Mainz.

Dabei wurde ein 24-jähriger Rettungssanitäter leicht verletzt. Der Rettungswagen war um 23:05 Uhr auf der Mombacher Straße unterwegs, als ihn das Geschoss traf. Die Polizei vermutet, dass es von einem Luftgewehr oder einer Luftpistole stammt.

Bei den Ermittlungen fanden die Beamten ein weiteres Geschoss und einen beschädigten Verkehrsspiegel in der Mombacher Straße. Laut Polizei stammt das Geschoss wohl auch von einem Luftgewehr oder einer Luftpistole. Damit wurde der Verkehrsspiegel augenscheinlich beschossen.

Zeugen, die Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06131/654210 bei der Polizeiinspektion Mainz 2 zu melden.

Logo