Rauchwolke in Mainzer Altstadt – Funken sprühen aus Kamin

Polizeieinsatz nach 30 Minuten beendet

Rauchwolke in Mainzer Altstadt – Funken sprühen aus Kamin

Wegen einer Rauchwolke in der Mainzer Altstadt kam es am frühen Donnerstagabend zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei.

Der Verdacht auf einen Brand bestätigte sich vor Ort aber nicht. Als die Einsatzkräfte um kurz nach 17 Uhr in der Kapuzinerstraße eintrafen, stellte sich heraus, dass es Probleme mit einem Kamin gab. Aus diesem sprühten Funken.

Wie ein Sprecher der Polizei Mainz sagt, habe es keine Verletzten gegeben, auch sei kein Schaden entstanden. Die Polizei konnte den Einsatz nach einer halben Stunde beenden, die Feuerwehr war noch länger vor Ort. Größere Straßensperrungen waren auch nicht notwendig.

Logo