Pferd mehrfach im Genitalbereich verletzt

Polizei sucht Zeugen

Pferd mehrfach im Genitalbereich verletzt

Ein Unbekannter hat in Ginsheim-Gustavsburg einem Pferd wiederholt Schnittverletzungen im Genitalbereich zugefügt. Das gab die Polizei nun bekannt.

Die erste Tat ereignete sich zwischen dem 7. und 10. Juni in einer kleinen Stallanlage in der Nähe des Erlenhofes im Hundweg. Hier wurde ein Schnitt festgestellt.

Ein zweites Mal schlug der Täter zwischen dem 12. und 13. Juni zu. Das Tier wurde hierbei mit sechs weiteren Schnitten verletzt.

Die Polizeistation Bischofsheim hat die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Hinweise können unter der Telefonnummer 06144/96660 übermittelt werden. (rk)

Logo