Nach Sturz von Zitadelle: Polizei gibt Details bekannt

Die Beamten suchen Zeugen.

Nach Sturz von Zitadelle: Polizei gibt Details bekannt

Nachdem ein Mann am Samstagabend an der Zitadelle entlang geklettert und in die Tiefe gefallen war (wir berichteten), gab die Mainzer Polizei am Montagmorgen weitere Details zu dem Vorfall bekannt. Außerdem suchen die Beamten nach Zeugen.

Mittlerweile stehen die Personalien des Mannes fest. Es handelt sich um einen 39-Jährigen, so die Polizei. Er befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr, wird aber voraussichtlich noch einige Zeit im Krankenhaus bleiben müssen.

Der Mann war am Samstag beim Klettern an dem Gebäude abgerutscht und acht Meter in die Tiefe gefallen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen und Knochenbrüche zu, musste in ein Krankenhaus gebracht und operiert werden.

Um den Fall aufzuklären, hofft die Polizei auf Zeugenhinweise. Wer etwas gesehen hat, soll sich unter der Nummer 06131-654110 melden.

Logo