Mann überfällt Gaststätte in Finthen - acht Verletzte

Gäste erlitten Augen- und Atemreizungen

Mann überfällt Gaststätte in Finthen - acht Verletzte

Ein Mann hat am Dienstagabend mit einer Gaspistole eine Gaststätte in der Henri-Dunant-Straße Finthen überfallen. Dabei wurden acht Gäste verletzt. Das meldet die Polizei Mainz.

Der Mann betrat gegen 21:30 Uhr das Lokal und rief an der Eingangstür stehend „Überfall!“. Mit einer dunklen Pistole, welche sich im Nachhinein als Gaspistole herausstellte, deutete er dabei in Richtung Tresen. In der anderen Hand hatte er einen Beutel. Ein in der Ecke stehender Gast rief ihm zu, dass er doch ruhig sein und abhauen solle. Daraufhin schoss der Täter auf den Mann. Danach flüchtete er in unbekannte Richtung. Durch den Schuss wurden sowohl der Gast als auch sieben weitere Personen verletzt. Sie erlitten Augen- und Atemreizungen. Es waren insgesamt 20 Rettungskräfte und ein Notarzt zur Behandlung der Verletzten im Einsatz.

Die Gäste beschrieben den Täter als etwa 20 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß und schlank. Er war mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet und trug eine blau-türkis-grüne Gesichtsmaske.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/653633 oder über die Onlinewache entgegen. (ab)

Logo