Mainzer Radfahrer (64) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Genauer Unfallhergang noch unbekannt

Mainzer Radfahrer (64) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Mombach ist ein 64-jähriger Radfahrer am Montag schwer verletzt worden. Das meldet die Mainzer Polizei.

Der Radfahrer kollidierte gegen 8 Uhr im Kreuzungsbereich Rheinallee/Obere Austraße mit einem Auto. Der Mainzer erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Kopfverletzungen und wird nun im Krankenhaus stationär behandelt. Der 58-jährige Autofahrer aus dem Rhein-Lahn-Kreis blieb unverletzt.

Wie es zu dem Unfall kam, ist aktuell noch unklar. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Aufgrund der Verletzungen konnte der Radfahrer noch nicht zum Unfallhergang befragt werden.

Wer Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Nummer 06131 65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Logo