Kleinkind von Feuerwehr aus Auto befreit

Kind wohlauf

Kleinkind von Feuerwehr aus Auto befreit

Ein Kleinkind aus einem Auto befreit, hat am Donnerstag die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Olm. Das teilen die Einsatzkräfte auf ihrer Facebook-Seite mit.

Demnach wurden die Feuerwehrleute gegen 10 Uhr zu einer „dringenden Türöffnung“ alarmiert. Über Funk informierte die Leitstelle die Einsatzkräfte, dass es sich um ein in einem Auto eingeschlossenes Kleinkind handelt.

Nachdem die Feuerwehrleute an der Einsatzstelle eintrafen, kontrollierten sie den Pkw umgehend nach einer möglichen Zugangsöffnung. Zum Glück für die Einsatzkräfte und das Kleinkind war das Schiebedach des Autos gekippt. Mit etwas Geschick und mithilfe eines Bindedrahts konnten die Feuerwehrleute den Autoschlüssel herausbekommen.

Das Fahrzeug konnte hierauf geöffnet werden. Das Kleinkind war wohlauf und wurde im Anschluss an die Mutter übergeben.

Logo