Jugendliche am Juxplatz sexuell belästigt

Polizei sucht dringend Zeugen

Jugendliche am Juxplatz sexuell belästigt

Eine 17-Jährige ist am Donnerstagabend in Gonsenheim sexuell belästigt worden. Das gab die Polizei Mainz am Montag bekannt. Die Geschädigte hatte sich am Wochenende bei der Polizei gemeldet.

Das Opfer war gegen 21:25 Uhr an der Haltestelle Kapellenstraße aus der Straßenbahn der Linie 50 oder 51 in Richtung Finthen ausgestiegen. Danach ging die Jugendliche in Richtung Juxplatz. Ein Mann folgte ihr. Als sich die 17-Jährige in Höhe einer Pizzeria befand, ergriff sie der Mann plötzlich von hinten, hielt sie fest und berührte sie unsittlich. Es kam zu einem Gerangel, in dem sich die 17-Jährige zur Wehr gesetzt hatte. Der Täter ließ daraufhin von ihr ab und die Geschädigte konnte flüchten. Die Jugendliche wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: nordeuropäisches Aussehen, circa 55 Jahre alt, circa 1,78 Meter groß, dunkelblonde bis graue, sehr kurze Haare, Vollbart, keine Brille, ungepflegtes Erscheinungsbild. Er trug bei Tatausführung einen dunklen Anorak oder eine Daunenjacke mit Kapuze.

Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich dringend mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/653633 in Verbindung zu setzen. (mm)

Logo