Feuer in Mainzer Uniklinik ausgebrochen

Keine Verletzten

Feuer in Mainzer Uniklinik ausgebrochen

Auf dem Gelände der Mainzer Universitätsmedizin ist am Dienstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr Mainz berichtet, gab es keine Verletzten.

Das Feuer brach gegen 8 Uhr in einem unterirdischen Versorgungsschacht aus. Ein Mitarbeiter konnte den Brand schnell erkennen und die Feuerwehr alarmieren. Die Feuerwehr verhinderte dann eine Ausweitung des Brands.

Im Einsatz waren zwei Atemschutztrupps, die von zwei Seiten des Schachts gegen das Feuer vorgingen. Im Anschluss wurden der Schacht sowie zwei angrenzende Gebäude belüftet. Neben der Feuerwehr waren die Polizei, der Rettungsdienst sowie Verantwortliche der Universitätsmedizin an der Einsatzstelle. (mm)

Logo