Feuer in Elsa-Brändström-Straße

Bewohner blieben unverletzt

Feuer in Elsa-Brändström-Straße

Ein Brand im 1. Obergeschoss einer Wohnung in Mainz-Gonsenheim hat am Montagnachmittag die Feuerwehr Mainz beschäftigt. Der Einsatz verlief laut Feuerwehrangaben glimpflich und ohne Verletzte ab.

Mehrere Anrufer hatten den Brand in einem Hochhaus gegen 14:20 Uhr gemeldet. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, sahen sie, dass ein Balkon im 1. Obergeschoss in Flammen stand. Die Bewohner der betroffenen und umliegenden Wohnungen konnten sich rechtzeitig ins Freie retten.

Mehrere Einsatztrupps konnten den Brand nach wenigen Minuten unter Kontrolle bringen und anschließend löschen. Die betroffene Wohnung wurde durch das Eindringen des Feuers jedoch stark verraucht, konnte anschließend jedoch gelüftet werden. Im Laufe des Einsatzes retteten die Einsatzkräfte zudem noch zwei vermisste Kaninchen, die von den Bewohnern an einen Tierarzt übergeben wurden.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Der Einsatz konnte nach etwa 90 Minuten beendet werden.

Logo