Einbruch am RaMa: Tatverdächtige gefasst

Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren festgenommen

Einbruch am RaMa: Tatverdächtige gefasst

Nachdem in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Unbekannte ins Rabanus-Maurus-Gymnasium (RaMa) eingebrochen sind (wir berichteten), konnte die Polizei nun zwei Tatverdächtige ermitteln. Es sind zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren.

Wie die Polizei berichtet, hatten die ersten Ermittlungen am Mittwoch keine Anhaltspunkte ergeben. Im Laufe des Nachmittags meldete sich dann ein Zeuge bei der Polizei. Dieser konnte Hinweise auf Jugendliche geben, die sich offenbar über diese Tat unterhalten hatten. Einsatzkräften der Polizei gelang es dann im Laufe des Abends, die beschriebenen Personen in der Nähe der Christuskirche zu kontrollieren.

Die zwei männlichen Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren sind zunächst als Tatverdächtige festgenommen worden. Es handelt sich um keine Schüler des Gymnasiums. Die Schule ist über den schnellen Ermittlungserfolg informiert worden.

Die weiteren Ermittlungen führt nun das Haus des Jugendrechts, in dem Polizei, Staatsanwaltschaft und Stadt Mainz eng zusammenarbeiten. Es muss nun laut Polizei ermittelt werden, ob die beiden Tatverdächtigen alleine verantwortlich sind oder weitere Personen beteiligt waren. (rk)

Logo