Betrunkener Radfahrer tritt Arzt in Ingelheim

Auf den Radfahrer kommen nun mehrere Anzeigen zu.

Betrunkener Radfahrer tritt Arzt in Ingelheim

Ein betrunkener Radfahrer hat am Freitagabend zunächst Polizeibeamte beleidigt und danach einen Arzt getreten. Das meldet die Polizeiinspektion Ingelheim.

Der Radfahrer fiel den Polizisten auf, weil er in Schlangenlinien fuhr und sein Fahrrad nicht beleuchtet war. Bei seiner Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 19-jährige Ingelheimer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Gegenüber den Beamten reagierte er sofort aggressiv und musste deshalb fixiert werden. Dabei beleidigte er die Einsatzkräfte durchgehend.

Die Polizisten brachten den 19-Jährigen schließlich zur Polizeiinspektion, wo dem Radfahrer Blut entnommen werden sollte. Auf der Wache wehrte sich der Betrunkene jedoch massiv gegen die Blutprobe und trat nach dem Arzt. Um weitere Straftaten zu verhindern, musste der 19-Jährige in Gewahrsam genommen werden.

Logo