Auto steht in Garage in Flammen

Zwei Wohnungen vorübergehend nicht bewohnbar

Auto steht in Garage in Flammen

Ein brennender PKW hat am Abend für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Der Wagen geriet in einer Garage in Brand.

Gegen 22 Uhr gingen bei der Leitstelle der Mainzer Feuerwehr mehrere Notrufe ein. Zeugen hatten beobachtet, dass ein Auto in einer Garage in Brand stand. Über der Garage befinden sich vier Wohnungen. Die Bewohner dieser Wohnungen konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte konnten den in Vollbrand stehenden PKW löschen.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Durch den starken Rauch sind derzeit allerdings zwei Wohnungen vorübergehend nicht bewohnbar. Hier waren Rauchgase eingedrungen. (ms)

Logo