Das erwartet Euch beim verkaufsoffenen Sonntag

Auch „Urban Fashion“ findet statt

Das erwartet Euch beim verkaufsoffenen Sonntag

Bevor Ende Oktober der Mantelsonntag in die Innenstadt lockt, können die Mainzer an diesem Sonntag in der Innenstadt bummeln gehen. Denn am 22. September ist verkaufsoffener Sonntag. Dann haben die Geschäfte in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Und nicht nur das: Auch das Event „Urban Fashion“ findet an diesem Tag statt. „Urban Fashion und der verkaufsoffene Sonntag sind für unseren Einzelhandel und auch für die Gastronomie ein echter Frequenzbringer und ein ganz wichtiges Ereignis. Die Stadt ist voll, es herrscht Leben auf den Straßen und Plätzen und eine tolle Atmosphäre“, sagt Wirtschaftsdezernentin Manuela Matz (CDU). Der Markt wird dann zur Modemeile. Mehr als 100 Models präsentieren auf einem 18 Meter langen Laufsteg aktuelle Kollektionen aus den Mainzer Modeläden und von Designern - von sportlichen Outfits über Herbst- und Wintermode bis hin zur Abendgarderobe.

„Weinherbst“ auf dem Schillerplatz

In der gesamten Stadt, zum Beispiel auf dem Gutenbergplatz, gibt es zudem weitere Angebote. So können sich die Besucher auf Verkaufs- und Informationsstände, auf Süßwarenangebote, Imbiss-, Kaffee- und Federweißerstände, einen Saftstand sowie ein Kinderkarussell freuen. Darüber hinaus findet auf dem Schillerplatz von 11 bis 18 Uhr der „Weinherbst“ statt, der bereits am Donnerstag, 19. September, startet. Dort erwartet die Besucher Weine aus Rheinhessen, der Nahe, aber auch aus Spanien und Portugal. Von 12 bis 14 Uhr gibt es außerdem ein musikalisches Frühstück unter dem Motto „Gipsy & Wein“ mit dem Sänger und Gitarrist Felipe Sauvageon.

Die Mainzer Mobilität stellt am Sonntag ihren Gepäckbus sowie ein „Mainz trifft sich“-Ticket zur Verfügung, mit dem bis zu fünf Personen den ganzen Tag Busse und Straßenbahnen nutzen können. Das Ticket kostet fünf Euro. Außerdem gibt es ein Flatrate-Parkticket, mit dem man für fünf Euro in den PMG-Parkhäusern 24 Stunden lang parken kann. (pk)

Logo