Tag der Deutschen Einheit: So lief der Montag in Mainz

Zwei Tage lang wird in Mainz in diesem Jahr der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Obwohl der große Festakt mit Kanzlerin Merkel und Bundespräsident Steinmeier erst am Dienstag stattfindet, war in Mainz auch schon am Montag einiges los.

Tag der Deutschen Einheit: So lief der Montag in Mainz

Eigentlich findet der Tag der Deutschen Einheit jedes Jahr am 3. Oktober statt, doch in diesem Jahr begannen die Feierlichkeiten in Mainz schon einen Tag früher. Obwohl es das kühl-nasse Schmuddelwetter mit den vielen Festbesuchern am Montag nicht gut meinte, war laut der Mainzer Polizei besonders die Ländermeile auf der Ludwigsstraße „rege besucht“. Nachdem der Nieselregen am Nachmittag nachgelassen hatte, füllte sich die Festmeile immer mehr. Rund 150.000 Menschen feierten insgesamt am Montag beim Bürgerfest friedlich zusammen, so die Staatskanzlei, die das Fest veranstaltet.

Auf der Ländermeile und vor den verschiedenen Bühnen auf den Plätzen der Stadt Mainz drängten sich die Zuschauer bis in die späten Abendstunden. Der Zugang zur RPR-Bühne habe wegen des Andrangs zeitweise gesperrt werden müssen, so die Staatskanzlei. Damit es bei der Feier auch sicher zugeht, werden mehr als 4000 Polizisten aus 13 Bundesländern in Mainz eingesetzt. Zusätzlich wurden 117 Straßensperren in Mainz errichtet. Am Montagabend zeigten sich die Einsatzkräfte sehr zufrieden: erwarteter Stau zur morgendlichen Rush-Hour blieb aus und die Polizei verzeichnete bis zum frühen Abend keine Zwischenfälle im Veranstaltungsbereich.

![664d0e28-475c-48e0-a621-40477ab4b318]

![a018c1b2-2a46-4124-bb39-13a02935d779]

Musikalische Eröffnung

Um kurz nach 14 Uhr eröffneten die Rheinland-Pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling die Feierlichkeiten im Rheinland-Pfalz-Zelt am Fischtor offiziell. Begleitet wurden die Politiker vom aus der Mainzer Fastnacht bekannten Komiker und Musiker Andy Ost, der seinen Song „Zusammen sind wir Deutschland“ live präsentierte.

![526a57ef-d763-4bc9-b49c-27066df491b8]

![62b14f37-4d74-4502-9fd8-691de9c2fcb2]

Dreyer und Ebling kürten während der Eröffnung den Sieger eines von den Veranstaltern ins Leben gerufenen Wettbewerbs. Vorab wurde dazu aufgefordert, Vorschläge für eine neue Tradition zur Einheitsfeier einzusenden. Und der Gewinner? War ein eigens angereister Mexikaner. Der Mann hatte vorgeschlagen, wie bei einem Flash-Mob gemeinsam zu singen. Und deshalb soll morgen um Punkt 16:20 Uhr im Rheinland-Pfalz-Zelt am Fischtorplatz gemeinsam gesungen werden. Was gesungen wird, bleibt allerdings bis dahin ein Geheimnis.

![c28cb7c0-d484-4369-abb6-06862fa5d835]

![19427b62-21f7-4f11-8703-a35990f7a2b8]

Start-Up-Meile

Neu ist in diesem Jahr die Start-Up-Meile an der Rheinpromenade. Hier präsentieren sich junge Gründer mit ihren innovativen Unternehmen. Auch auf der Meile: Das in Mainz ansässige „StartUp Netzwerk Mainz“. Es wurde 2013 gegründet und ist ein Zusammenschluss von mehreren Unternehmen, die jungen Unternehmern bei der Gründung helfen wollen.

Eines der jungen Start-Ups ist „kleine Pause“: Hinter dem Namen stecken Alexander Henn und Marcel Momberg, die die Besucher auf der Meile aus einem mobilen Anhänger heraus mit Essen versorgen. Zum Angebot der Mainzer Jung-Gastronomen gehören zum Beispiel Currywurst mit Bauernbrot, Panini und hausgemachter Kuchen. „Das Geschäft lief dem Wetter entsprechend schleppend, aber morgen rechnen wir mit mehr Kundschaft“, erzählen sie.

![dedf0ccd-b261-48f3-83c3-8370c9bcac5a]

Am Montag erwarten die Besucher dann noch Programmpunkte wie der Gründertalk, moderierte Präsentationen oder das Mainzer Gründertreffen.

So wird der Dienstag

Am Dienstagmittag veranstaltet das ZDF am Rheinufer ab 13 Uhr eine Spezialausgabe des berühmten ZDF-Fernsehgartens. Dabei werden unter anderem Silly, Adel Tawil und Max Giesinger auftreten.

Zuvor findet ab 10 Uhr ein feierlicher Festgottesdienst im Mainzer Dom statt und um 12 Uhr der Festakt in der Rheingoldhalle. Bundeskanzlerin Merkel und Bundespräsident Steinmeier werden Gottesdienst und Festakt besuchen.

![568d115a-8cf6-49b4-9f5c-0e3ebd5a7d9c]

Zum Abschluss der Feierlichkeiten soll es am Dienstagabend eine große Show am Rheinufer geben. Diese soll von Rheinland-Pfalz als Wiege der Demokratie und Heimat der Nationalfarben, vom langen Weg Deutschlands zur Einheit und vom Glück, in Freiheit im Herzen Europas angekommen zu sein, erzählen, so die Staatskanzlei. Beginn der Veranstaltung ist ab 20.30 Uhr am Rheinufer links von der Theodor-Heuss-Brücke.

![16a6c357-0835-41b1-b733-199622085120]

Logo