Schwerer Unfall auf B9

23-Jähriger in Uniklinik gebracht

Schwerer Unfall auf B9

Bei einem Unfall auf der B9 bei Nierstein ist ein 23-Jähriger am Sonntagmorgen schwer verletzt worden. Das meldet die Polizei.

Ein mit drei Personen besetzter Pkw fuhr um 8:07 Uhr auf der Mainzer Straße (B9) in Nierstein Richtung Worms. Dort kam der 25-jährige Fahrer aus Osthofen aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr auf einen ordnungsgemäß in einer Parkbucht abgestellten Pkw auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Auto noch auf zwei weitere, ebenfalls geparkte Fahrzeuge geschoben. Der Passagier, der auf der Rückbank des Autos saß, das den Unfall verursachte, wurde schwer verletzt. Es handelt sich um einen 23-jährigen Mann aus Osthofen. Er musste in die Uni-Klinik nach Mainz gebracht werden.

Der Fahrer selbst und dessen Beifahrer blieben unverletzt. An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 25.000 Euro. (nl)

Logo