Sturmwarnung für Mainz und Rheinhessen

Tempolimit auf Talbrücken in Alzey reduziert

Sturmwarnung für Mainz und Rheinhessen

Für Mainz, Rheinhessen und weite Teile von Süd- und Westdeutschland hat der Deutsche Wetterdienst eine Warnung vor Sturm herausgegeben. Noch bis 20 Uhr wird vor Winden mit Geschwindigkeiten von bis zu 85 Stundenkilometer gewarnt.

Die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten auf den Talbrücken rund um das Alzeyer Kreuz werden reduziert, wie die Verkehrsdirektion Mainz mitteilt. Die Maßnahmen werden vermutlich auch noch am 1. Februar gelten.

Sowohl auf der Weinheimer Talbrücke (A 63) als auch auf der Alzeyer Talbrücke (A 61) sei die Unfallgefahr größer vor allem für leichte, ungeladene Autos und solche mit hohen Aufbauten. Fahrer solcher Autos sollten diese Strecken am besten meiden und sich alternative Routen suchen.

Logo