Obstdiebe ernten 70 Kirschbäume ab und beschädigen Triebe

Ernte wird nächstes Jahr geringer ausfallen

Obstdiebe ernten 70 Kirschbäume ab und beschädigen Triebe

Obstdiebe haben am Wochenende in Drais und Finthen kiloweise Kirschen gestohlen. Das meldet die Polizei Mainz.

In einem Fall in Drais ernteten unbekannte Täter rund 70 Kirschbäume vollständig ab und beschädigten dabei die Triebe der Bäume. Die Ernte wird dadurch im nächsten Jahr geringer ausfallen. Ebenfalls in Drais konnte der Besitzer einer Obstplantage drei Personen dabei erwischen, wie sie insgesamt bereits über 90 Kilogramm Süßkirschen gestohlen und in ihr Fahrzeug geladen hatten.

Daneben wurden zwei Strafanzeigen wegen Obstdiebstahls von Mengen im einstelligen Kilogrammbereich gestellt. Die Polizei weist darauf hin, dass auch das Pflücken einer vermeintlich geringen Menge Obst in der Summe einen nicht unerheblichen Schaden für die betroffenen Obstbauern darstellt und zu einer Anzeige wegen Diebstahls führt.

Logo