Ins Gesicht geschlagen: Männer greifen Frauen auf offener Straße an

Nach Clubbesuch von Männern verfolgt

Ins Gesicht geschlagen: Männer greifen Frauen auf offener Straße an

Auf offener Straße wurden am frühen Donnerstagmorgen drei Frauen von mehreren Männern verfolgt und angegriffen. Das meldet die Polizei.

Demnach wurden die drei Frauen im Alter zwischen 24 und 35 Jahren zunächst in einem Club in der Mainzer Innenstadt von zwei ihnen unbekannten Männern angesprochen. Die Frauen stellten klar, dass sie an einem Kontakt nicht interessiert seien. Als sie um kurz nach 4 Uhr gemeinsam mit einem Freund den Club verließen, bemerkten sie die beiden Männer wieder, dieses Mal in Begleitung eines dritten. Sie wechselten die Straßenseite, doch die Männer folgten ihnen und sprachen sie abermals an.

Wieder gaben die Frauen zu verstehen, dass sie keinen Kontakt wünschten. Daraufhin holte einer der Männer mit der Hand aus und traf die 35-jährige Frau im Gesicht. Im anschließenden Handgemenge wurde eine 28-Jährige zwei Mal im Gesicht getroffen. Die 24-Jährige verständigte daraufhin die Polizei. Die beiden Männer, die auf die Frauen eingeschlagen hatten, ergriffen die Flucht. Der dritte, unbeteiligte Mann entschuldigte sich für das Verhalten seiner Begleiter und rannte diesen hinterher.

Aufgrund der Täterbeschreibungen konnten Polizeibeamte die drei Männer im Alter zwischen 28 und 36 Jahren in der Nähe des Mainzer Bahnhofs ausfindig machen. Sie müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen Körperverletzung verantworten.

Logo