Einbruchsserie im Gonsbachtal?

Einige Anwohner im Gonsbachtal sind beunruhigt. Zuletzt sollen dort vermehrt Sachen aus privaten Gärten gestohlen worden sein. Mancher glaubt, dass es sich dabei sogar um eine Einbruchserie handelt, mit der sich die Polizei beschäftigt.

Einbruchsserie im Gonsbachtal?

Schaufeln, Harken und Pflanzen - in den vergangenen Wochen wurden offenbar einige Gegenstände aus Gärten im Gonsbachtal gestohlen. Einige Anwohner sind nun besorgt, dass es zu weiteren Einbrüchen kommen könnte.

Viele Gärtner würden von Einbrüchen an der Nonnenwiese berichten, schreibt ein Leser. „Ständig wird aus den Gärten im Gonsbachtal Material und Pflanzen gestohlen. Viele Gärtner sind betroffen. Die Einbrecher kommen in der Nacht.“ Für den Leser ist der Fall klar - er glaubt, dass es sich in diesem Fall um eine ganze „Einbruchsserie“ handelt.

Doch wie sieht es nun aus, handelt es sich tatsächlich bereits um eine Serie von Einbrüchen? Auf Anfrage teilt eine Sprecherin der Mainzer Polizei mit, dass es zuletzt zu Einbrüchen gekommen sei und man ermittelt habe. Von einer Einbruchsserie könne man aber nicht sprechen.

Auch im Vergleich zu den Vorjahren gebe es aktuell keinen Hinweis, dass die Diebstähle zugenommen hätten, so die Sprecherin. Wer bemerkt, dass er bestohlen wurde, soll sich umgehend bei der Polizei melden. (rk)

Logo