So lief das DSDS-Casting auf dem Mainzer Marktplatz

Auf dem Marktplatz hat am Mittwoch ein Casting für die 16. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) stattgefunden. Gesangstalente hatten die Chance, sich für die TV-Show zu qualifizieren. Merkurist hat das Casting vor Ort beobachtet.

So lief das DSDS-Casting auf dem Mainzer Marktplatz

Wer am Mittwoch auf dem Marktplatz in Mainz unterwegs war, der konnte zwei riesige Trucks vor dem Dom beobachten. Doch in den Trucks wurde nichts angeliefert, stattdessen befanden sich Gesangsstudios darin: Denn die RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ machte auf ihrer deutschlandweiten Castingtour auch Halt in Mainz. Für die nunmehr 16. Staffel sucht der Privatsender wieder Talente, die im Mai 2019 von Chef-Juror Dieter Bohlen und den Zuschauern zum „Superstar“ gewählt werden. (wir berichteten).

In einem riesigen, ballonartigen Zelt warteten die Sänger auf ihre große Chance, vielleicht der nächste Superstar zu werden. Vor dem Merkurist-Mikrofon gaben einige dann auch eine Gesangsprobe:

Logo