Großer Andrang beim StijlMarkt

Am 13. und 14. April präsentieren Kreative und Designer auf dem StijlMarkt in der Halle 45 wieder einmal ihre Kunstwerke. Vor zehn Jahren wurde der StijlMarkt zum ersten Mal in Mainz veranstaltet. Zum Jubiläum gibt es diesmal ganz besondere Specials.

Großer Andrang beim StijlMarkt

Es ist Samstag, 11 Uhr, in Mombach. Vor der Halle 45 haben Männer, Frauen und Kinder zwei lange Schlangen gebildet und warten darauf, dass der StijlMarkt öffnet. Schon zum 20. Mal stellen dort Künstler und Designer ihre Kreationen aus. Am 13. und 14. April von 11 bis 18 Uhr können die Besucher in der Halle 45 Produkte innovativer Labels betrachten, ausprobieren und kaufen.

Jubiläums-Specials zum zehnten Geburtstag des StijlMarkt

„Ich gehe immer gern auf den StijlMarkt. Obwohl ich fast jedes Mal da bin, ist es immer anders und es gibt viel Neues zu entdecken“, erklärt eine Besucherin auf die Frage, warum der StijlMarkt so beliebt ist. Auch diesmal gibt es eine Überraschung für die Gäste: Als Jubiläums-Specials gibt es zehn interaktive Stände zum Anfassen und Ausprobieren. Eine Auswahl davon stellen wir Euch hier vor.

Upcycling mit Klotz & Quer

Das Team von Klotz & Quer aus der Mainzer Neustadt zeigt mit Do It Yourself-Workshops, wie man mit Upcycling seinen eigenen individuellen Holzschmuck herstellen kann. Holzreste, zum Beispiel aus alten Möbeln oder einem ausrangierten Skateboard, werden gesägt, geschliffen, geklebt und auf Lederbänder gezogen. Daraus basteln die Workshop-Teilnehmer dann Ketten, Armbänder oder Ohrringe. Auch außerhalb des StijlMarkts bietet Klotz & Quer in zwei Werkstätten in Mainz Upcycling- und Bastel-Workhops an.

Malworkshop bei ArtNight

Unter Anleitung der Künstlerin Vanessa können Besucher des StijlMarkts auf einer Leinwand ihr eigenes Kunstwerk erschaffen. Mit Acrylfarbe, Pinseln und einer Schürze ausgestattet können maximal acht Teilnehmer pro Workshop mit Glitzereffekten experimentieren, die Mainzer Skyline malen oder sich an Banky-Art probieren. Die Workshops sind kostenlos und finden dreimal täglich um 12:30 Uhr, um 14:30 Uhr und um 16:30 Uhr statt. ArtNight bietet normalerweise Events an, bei denen die Teilnehmer sich in Bars oder Restaurants treffen. Dort malen sie unter Anleitung lokaler Künstler ihre eigenen Gemälde. Bald soll es auch eine ArtNight in Mainz geben.

Blumenkränze stecken mit floral+design

Zur Jahreszeit passend zeigt die Mainzer Floristin Sophia Kern von floral+design auf dem StijlMarkt, wie kreative Blumen-Türringe gebunden werden. Mit bunten Blumen und dekorativen Gräsern können sich die Workshop-Teilnehmer hier austoben. Wer sich am Binden eines Frühlingskranzes ausprobieren möchte, muss vorab über den Online-Shop des StijlMarkts ein Ticket erwerben. Weitere Workshops bietet Sophia Kern unter anderem in der Weinbar Marlene in der Gaustraße an.

Schlemmen im Streetfood-Bereich

Wer sich zwar an allem satt gesehen, aber trotzdem Magenknurren hat, kann seinen Hunger im Streetfood-Bereich stillen. Hier trifft man auf bekannte Mainzer Gastronomie, wie zum Beispiel die Eisdiele N’Eis, die Pizzeria Cremina und den Mexikaner El Burro. Aber auch das Kölner Maison Touareg bietet gefüllte Blätterteig-Wraps an. Glutenfreie Wraps in süß und deftig gibt es bei Chez Vivi aus Frankfurt und verschiedene Weinsorten kann man am Stand des Online-Shops Geile Weine probieren.

Bildergalerie

Unsere Bildergalerie zeigt Euch, was es auf dem StijlMarkt sonst noch zu entdecken gibt.

(ps)

Logo