Das erwartet Euch beim StijlMarkt

Künstler, Designer und Kreative stellen an diesem Wochenende ihre Werke auf dem Stijlmarkt in der Halle 45 aus. Besucher können dort verschiedenste Produkte aus den Bereichen Mode, Gastronomie und Einrichtung erwerben.

Das erwartet Euch beim StijlMarkt

Auch in diesem Herbst öffnet die Halle 45 wieder ihre Türen für den StjlMarkt, um knapp 160 Künstlern aus Mainz und ganz Deutschland eine Plattform für ihre Produkte und Ideen zu geben. Mainzer haben noch am heutigen Sonntag (27. Oktober) von 11 bis 18 Uhr die Gelegenheit, die Ausstellungen zu besuchen, Kunst zu erleben, einzukaufen und mit den kreativen Köpfen hinter den jungen Labels ins Gespräch zu kommen.

Aufgeteilt in die Themenwelten Anziehen, Wohnen und Genießen gibt es von Kleidung, Schmuck und Accessoires sowie Gemälden bis hin zu Snacks, Gewürzen und Food-Trucks alles Mögliche zu entdecken. Wie schon auf dem StijlMarkt im Frühjahr können die Besucher auch dieses Mal wieder an verschiedenen Workshops teilnehmen, sich zeichnen lassen oder Geschmacksproben testen. Für die jüngeren Besucher gibt es außerdem eine Disco-Hüpfburg.

Die MacherBox: „Mainz schenken, Gutes tun“

Als besonderes Highlight stellte StijlMarkt-Gründer Christian Voigt am Samstag gemeinsam mit Oberbürgermeister Michael Ebling und Eric Schierholz, dem Vorstand der Kinderkrebshilfe Mainz e.V., die Mainzer MacherBox vor. Mit acht regionalen Produkten gefüllt eignet sich die Box laut Voigt gut, um das Mainzer Lebensgefühl beispielsweise als Weihnachtsgeschenk zu verpacken.

Seit 17. Oktober ist die MacherBox in limitierter Auflage im Tourist Service Center, bei Luups und in der Kaffeerösterei Müller erhältlich. Mit jeder gekauften Box werden Mainzer Unternehmer gefördert, außerdem kommt der Kinderkrebshilfe Mainz e.V. eine Spende in Höhe von jeweils drei Euro zugute. So kam im letzten Jahr ein Erlös von 3000 Euro zusammen, der der Kinderkrebshilfe kurz nach Weihnachten übergeben wurde. Bisher wurde knapp die Hälfte der 500 Boxen verkauft, erzählt Voigt.

In der Box befinden sich eine Stofftasche mit dem Aufdruck „Helau again“, ein Päckchen Kaffee der Mainzer Kaffeerösterei Müller, ein Marktfrühstücksbrettchen, eine Stadtkarte mit Mainzer Sehenswürdigkeiten und dem Aufdruck „Gewurst wo?“, eine Flasche Traubensaftschorle der Marke Sechzisch Vierzisch, drei Schorle-Untersetzer in verschiedenen Farben, Blumensamen mit dem Namen „Vergissweinnicht“ und „mainzgefühl“-Grußpostkarten.

Bildergalerie

Unsere Bildergalerie zeigt Euch, was es auf dem StijlMarkt zu entdecken gibt.

Tickets gibt es für 7,50 Euro an der Tageskasse oder im Online-Vorverkauf ab 6 Euro. (mm)

Logo