„Fridays for Future“: Klimastreik am Freitag

Moderator Eckart von Hirschhausen zu Gast

„Fridays for Future“: Klimastreik am Freitag

Erstmals seit Januar demonstriert „Fridays for Future“ wieder für mehr Klimaschutz und -gerechtigkeit. Am Freitag, 25. September, findet dazu bundesweit ein Klimastreik unter dem Motto „#keinGradweiter“ statt - auch in Mainz.

Wie die Organisatoren auf ihrer Facebook-Seite bekannt geben, beginnt die Kundgebung um 12 Uhr am Konrad-Adenauer-Ufer. Zum Auftakt sprechen der bekannte Arzt und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen sowie der Atmosphärenforscher Dr. Joachim Curtius von der Frankfurter Goethe-Universität. Beide engagieren sich bei „Scientists for Future“. Im Anschluss folgen weitere Redebeiträge, unter anderem von der Organisation „Seebrücke“. Danach setzt sich der Demo-Zug in Bewegung. Welche Strecke dieser genau nutzt, ist noch nicht klar.

Es gelten aufgrund der Corona-Pandemie Maskenpflicht und Abstandsregelungen. „Solltest Du Symptome wie Fieber, trockenen Husten oder starke Müdigkeit aufweisen, bitten wir Dich, solidarisch zu handeln und anstatt zur Demo zu gehen, die Corona-Hotline zu kontaktieren“, so die Organisatoren.

Weitere Informationen zur geplanten Demo findet Ihr hier und hier. (mo)

Logo