Störung im Zugverkehr nach Mainz: Oberleitung abgerissen

Busnotverkehr eingerichtet

Störung im Zugverkehr nach Mainz: Oberleitung abgerissen

Wegen einer Reparatur an der Oberleitung kommt es derzeit zu Verspätungen und Ausfällen im Zugverkehr zwischen Guntersblum und Mainz. Das bestätigt eine Sprecherin der Deutschen Bahn gegenüber Merkurist.

Grund für die Reparatur ist ein Unfall am Mittwochmittag gegen 12:15 Uhr, bei dem ein Verkehrsteilnehmer von der Straße abkam und mit seinem Fahrzeug die Oberleitung beschädigte.

Wann die Oberleitung wieder funktionsfähig und die Zugstrecke wieder befahrbar sein wird, könne noch nicht gesagt werden. In der Zwischenzeit wurde jedoch ein Schienenersatzverkehr zwischen Osthofen und Oppenheim eingerichtet, der alle Unterwegshalte anfährt. Sechs Busse der Firma Holiday-Reisen seien dafür im Einsatz, wie die DB Regio auf Twitter bekanntgab.

Weitere Infos zu den aktuellen Verbindungen findet ihr hier oder in der DB-Navigator-App.

Logo