Wörrstädterin beim „Bachelor“ dabei

Unter der Sonne Mexikos gehen 23 Single-Frauen auf die Jagd nach Rosen und die Zuneigung des „Bachelors“.

Wörrstädterin beim „Bachelor“ dabei

Kann sie am Ende die letzte Rose und damit das Herz des „Bacherlors“ erobern? In der aktuellen Staffel der RTL-Datingshow ist auch die 29-Jährige Tami aus Wörrstadt dabei. Mit 22 anderen Frauen kämpft die Fitness-Ökonomin nun in Mexiko um den attraktiven Junggesellen David Jackson.

Bekommt sie eine Rose?

Wie ihr Traummann grundsätzlich aussehen soll, davon hat Tami schon genaue Vorstellungen. „Seine Ausstrahlung und sein Lächeln sind das, worauf ich als erstes achte“, verrät die 1,70 Meter große Blondine dem Sender RTL vorab. Sie selbst sei zwar nicht sehr romantisch, will aber dafür authentisch sein. „Ich werde einfach ich selbst bleiben und hoffen, dass er mich gut findet, genauso wie ich bin.“

Außerdem sei sie ein Gefühlsmensch, der sein Herz auf der Zunge trägt, so die Wörrstädterin gegenüber RTL. Ihr Traummann soll dann aber einen Gegenpol zu ihr bilden und auch mal „Paroli bieten“. Falls ein Mann eine „große Klappe, aber nichts dahinter“ haben sollte, wäre das für Tami ein absolutes „No-Go“, wie die 29-Jährige dem Privatsender erzählt.

Inwieweit sie mit Bachelor David also harmonieren wird, bleibt abzuwarten. Zumindest vorerst scheint der „Rosenkavalier“ nicht abgeneigt zu sein von der Wörrstädterin. Denn in der ersten Folge der Show bekam die 29-Jährige eine Rose überreicht und ist somit eine Runde weiter.

Wer die erste Folge vom „Bachelor“ verpasst hat oder sie noch einmal sehen möchte, kann dies auf dem Streamingportal RTL+ machen. Im TV läuft die Show nun immer mittwochs um 20:15 Uhr.

Logo