Wie viele Geimpfte sind aktuell mit Corona infiziert?

Auch gegen Corona geimpfte Personen können sich noch mit dem Virus infizieren. Die Wahrscheinlichkeit ist aber geringer. Wie viele Menschen in Mainz und Mainz-Bingen sind aktuell infiziert und wie viele von ihnen sind geimpft? Wir haben nachgefragt.

Wie viele Geimpfte sind aktuell mit Corona infiziert?

Die Corona-Impfung soll das Risiko, sich mit dem Virus zu infizieren und einen schweren Verlauf zu erleiden, stark reduzieren. Weil die Impfstoffe nicht zu 100 Prozent schützen können, hört man immer wieder von Fällen, bei denen sich auch Geimpfte angesteckt haben. Wie viele Menschen in Mainz und im Landkreis Mainz-Bingen sind aktuell trotz Impfung infiziert?

Derzeit gelten in Mainz und Mainz-Bingen 160 Personen als akut mit dem Coronavirus infiziert – 71 davon leben im Landkreis und 89 in der Stadt Mainz. Das Gesundheitsamt des Landkreises dokumentiert dabei auch, ob die Infizierten ungeimpft, erstgeimpft oder vollständig geimpft sind.

Wie das Amt auf Merkurist-Anfrage mitteilt, sind von den 71 im Landkreis infizierten Personen 39 ungeimpft, 18 erstgeimpft und 14 vollständig geimpft. Ein ähnliches Verhältnis zeigt sich in Mainz. Dort sind 61, und damit ein Großteil der 89 Infizierten, ungeimpft. 17 Infizierte haben ihre erste Impfung erhalten und 11 den vollständigen Impfschutz.

In Mainz haben bisher (Stand 2. August) 108.236 ihre Zweitimpfung erhalten. 1.142 Mainzer sind mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft, der bereits nach einer Impfung vollständig wirkt.

Logo