Inzidenz in Mainz bei über 35

Grenzwert überschritten

Inzidenz in Mainz bei über 35

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Mainz hat am heutigen Freitag (13. August) den kritischen Wert von 35 überschritten. Das geht aus aktuellen Zahlen des Landesuntersuchungsamts hervor (LUA). Demnach liegt der Wert aktuell bei 38, gestern lag er noch bei 34,3.

Auch die Landesinzidenz steigt seit Tagen an. Derzeit liegt der Wert bei 27,7. Am Freitag der vergangenen Woche lag er noch bei 20,3.

Wie Bund und Länder in dieser Woche beschlossen haben, werden ab einer Inzidenz von 35 die Corona-Regeln in den Landkreisen und kreisfreien Städten verschärft. So wird unter anderem eine Testpflicht für Ungeimpfe in Gastronomie und Kultur eingeführt. Wann das in Mainz passieren wird, ist noch unklar. In Wiesbaden gelten die neuen Regeln bereits ab dem morgigen Samstag (14. August).

Logo