OB Ebling über abgeschirmte Alten- und Pflegeheime: „Im Kern unerträglich“

Menschen seit Wochen ohne Außenbezug

OB Ebling über abgeschirmte Alten- und Pflegeheime: „Im Kern unerträglich“

Der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) hofft auf eine Lockerung der Corona-Auflagen für Alten- und Pflegeheime. Das sagte er der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Derzeit würden die Heime quasi hermetisch abgeriegelt. „Dadurch sind viele Menschen seit Wochen ohne Außenbezug.“ Das sei zwar einerseits verständlich, da die Bewohner so besser vor Infektionen abgeschirmt seien, bringe andererseits aber auch eine Entfremdung mit sich. „Ich verstehe das, halte es im Kern aber für unerträglich.“ Deshalb brauche es dringend eine Veränderung.

In Rheinland-Pfalz dürfen Heimbewohner nur mit Gesichtsmaske und Handschuhen im nahen Umkreis nach draußen - und maximal mit einem zweiten Bewohner oder einem Pfleger. (mo)

Logo