Wann können Schwimmkurse wieder stattfinden?

Als die Schwimmbäder infolge der Corona-Pandemie schließen mussten, wurden auch alle Schwimmkurse abgesagt. Nun haben die Bäder wieder geöffnet. Können die Kinder in Mainz jetzt auch wieder Schwimmkurse besuchen?

Wann können Schwimmkurse wieder stattfinden?

Seit März 2020 waren alle Schwimmkurse abgesagt. Kontaktbeschränkungen, Abstandsregeln und geschlossene Schwimmbäder sorgten dafür, dass sogar laufende Kurse abgebrochen werden mussten. Nun sind die Schwimmbäder wieder geöffnet, und zahlreiche Mainzer Kinder warten nur darauf, endlich schwimmen lernen zu können. Doch das gestaltet sich momentan noch schwierig.

Geduld gefragt

„Leider können derzeit noch keine Schwimmkurse stattfinden“, sagt dazu Martin Spies, Ausbildungsleiter bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Mainz. Die Auflagen des Bades in der Gleisbergschule, in denen die DLRG-Kurse stattfinden, seien nicht erfüllbar. „Anfängerschwimmkurse komplett ohne Kontakt und ständigem Zwei-Meter-Abstand sind einfach nicht machbar“, so Spies. Nun hofft er darauf, dass mit der neuen Corona-Bekämpfungsverordnung ab Freitag die Hallenbäder öffnen können. Dann wäre wenigstens wieder ein Training für die im Schwimmen bereits fortgeschrittenen Kinder und Jugendliche möglich.

Der DLRG warte auch durch den Badbetreiber auf Lockerungen. Schwimmkurse für Anfänger im Mombacher Schwimmbad oder im Taubertsbergbad seien prinzipiell nicht möglich, da das Wasser dort für Kinder zu tief sei. Was lediglich stattfinden könne, sei das Erwachsenen-Schwimmtraining - allerdings mit starken Einschränkungen.

Finden Kurse in den Schwimmbädern statt?

Auch die Schwimmbäder selbst bieten derzeit keine Kurse an, etwa das Taubertsbergbad. „Aktuell lässt die Corona-Verordnung noch keine Kurse oder Veranstaltungen im Sportbad zu“, sagt der Pressesprecher der Mainzer Stadtwerke, Michael Theurer. Der Grund: Ein Schwimmkursangebot sei im Freibad nur eingeschränkt realisierbar, wenn sich dort parallel mehrere hundert Besucher aufhalten. „Wir müssen deshalb sehen, was bei weiteren Öffnungsschritten im Rahmen der Corona-Pandemie passiert und organisatorisch dann überhaupt umsetzbar ist für uns.“

Ähnlich ist die Situation im Rheinhessenbad in Nieder-Olm. „Eventuell ist das mit Beginn der Hallenbadsaison wieder möglich“, sagt Oliver Bohn von der Verbandsgemeindeverwaltung Nieder-Olm. Wartelisten werden hier nicht geführt.

„Es ist aktuell nicht absehbar, wann für uns wieder Schwimmkurse möglich werden“ - Martin Spies, DLRG Mainz

Da aktuell nicht absehbar sei, wann die Schwimmkurse wieder starten können, bestehe derzeit auch keine Möglichkeit, sich für Schwimmkurse anzumelden, sagt Martin Spies von der Mainzer DLRG. Für die Erwachsenenschwimmkurse fehle der DLRG derzeit sowohl die personelle als auch die räumliche Kapazität - dafür seien die Wasserflächen in Mainz zu stark limitiert.

Logo