Infektionszahlen steigen: Stadt Wiesbaden führt strengere Corona-Regeln ein

Kontaktbeschränkungen verschärft und Maskenpflicht ausgeweitet

Infektionszahlen steigen: Stadt Wiesbaden führt strengere Corona-Regeln ein

Weil auch nach den zuletzt verschärften Corona-Maßnahmen die Infektionszahlen in Wiesbaden weiter ungebrochen ansteigen, hat der Verwaltungsstab der Stadt am Montag neue Maßnahmen beschlossen. Sie gelten ab Donnerstag, den 29. Oktober, bis vorerst einschließlich Sonntag, den 15. November.

Kontaktbeschränkungen

Demnach dürfen sich im öffentlichen Raum ab Donnerstag nur noch fünf Personen oder Angehörige aus zwei Hausständen gemeinsam aufhalten. Bei privaten Feiern außerhalb von Wohnungen bleibt es bei der vergangene Woche getroffenen Regelung, dass sich maximal zehn Personen treffen dürfen. Die Regel findet Anwendung etwa in Gaststätten oder angemieteten Feier-Locations. Für Zusammenkünfte in privaten Räumen, wie der eigenen Wohnung, gilt weiterhin die Empfehlung von maximal zehn Personen aus höchstens zwei Hausständen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen werden indes weiter begrenzt. Im Theater, der Oper, im Kino oder beim Konzert dürfen nur noch maximal 50 Zuschauer zugelassen werden. Im begründeten Einzelfall kann das Gesundheitsamt Ausnahmen erteilen. Die Obergrenze von 50 Personen gilt auch für Veranstaltungen und Führungen in Museen, Schlössern, Tierparks und die Zuschauerzahlen bei Sportveranstaltungen. Auch in Kirchen, bei Trauerfeiern oder bei anderen religiösen Zusammenkünften darf die Zahl von 50 Personen nicht überschritten werden.

Maskenpflicht

Auch die Maskenpflicht wird ab Donnerstag ausgeweitet. Neben der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Gaststätten sowie Übernachtungsbetrieben müssen Gäste beim Betreten und Verlassen sowie beim Verweilen auf Gemeinschaftsflächen wie Sanitärräumen, Garderoben und Wellnessbereichen eine Maske tragen. Außerdem gilt die Maskenpflicht nun auch beim Besuch von Gottesdiensten, den Besuch von Theatern, öffentlichen Vergnügungsstätten und öffentlichen Einrichtungen. (js)

Logo