Neueröffnung in der Mainzer Altstadt

Eröffnung am Freitag, 15. Juli

Neueröffnung in der Mainzer Altstadt

Geschäftseröffnung in der Altstadt: In der Korbgasse gibt es nun ein Spezialgeschäft für Massagesessel. Das deutsche Unternehmen Burgherr hat in Mainz seinen bundesweit ersten „Showroom“ eingerichtet.

Wunsch der Kunden, Sessel zu testen

Wie Benjamin Norkowski gegenüber Merkurist erklärt, habe sich Burgherr auf dem Online-Markt bisher gut behaupten können. Nun wolle man jedoch den nächsten Schritt gehen und damit auch dem Wunsch vieler Kunden entsprechen. „Viele potenzielle Käufer, die sich für einen Massagesessel interessieren, sind auf uns zugekommen und haben gefragt, ob man so einen Sessel nicht auch direkt testen kann.“ Aus diesem Grund haben man sich nun entschieden, einen Showroom zu eröffnen.

Bisher habe es schon etliche Anfragen aus dem Rhein-Main-Gebiet, auch aus Nordrhein-Westfalen gegeben, die vor Ort probeliegen wollen, sagt Norkowski. Wenn es weiterhin eine große Nachfrage nach den Massagesesseln geben wird, dann plane Burgherr, auch an weiteren Standorten Showrooms zu eröffnen. „Nun freuen wir uns aber erst einmal, dass wir in Mainz eröffnen können, wir glauben nämlich an den Standort Mainz“, so Norkowski.

Auch wenn das Geschäft in der Korbgasse schon geöffnet hat, wird es am Freitag (15. Juli) zum Einstand eine kleine Einweihungsfeier geben. Wie Narkowski sagt, werde es ab 10 Uhr Kaffee und Kuchen geben. Zudem könnten die Mainzer auch gleich die im Showroom ausgestellten Massagesessel ausprobieren.

Logo