Sky: Mainz 05 mit zwei Null-Zuschauer-Spielen

Statistisch gesehen verbuchte der TV-Sender Sky in der vergangenen Saison zwei Mainz 05-Spiele ohne Fernsehzuschauer. Doch hat wirklich niemand die Partien verfolgt?

Sky: Mainz 05 mit zwei Null-Zuschauer-Spielen

Interessieren sich die Sky-Zuschauer denn gar nicht für Mainz 05? Diesen Eindruck kann man zumindest beim Blick auf die Zuschauerstatistik des Bezahlsenders gewinnen. Denn von den 266 Spielen, die Sky in der Bundesliga-Saison 2018/2019 live zeigte, blieben vier Partien ohne jeden Zuschauer - zumindest statistisch.

Null Zuschauer werden vermerkt, wenn weniger als 5000 Sky-Kunden ein Spiel über die Einzeloption verfolgen. Die Partien sind dann im nicht messbaren Bereich. Im letzten Jahr war das bei den Mainzer Heimspielen gegen den VfL Wolfsburg (5. Spieltag) und die TSG Hoffenheim (34. Spieltag) der Fall.

Die anderen beiden Null-Zuschauer-Spiele: Hertha BSC gegen Leverkusen und Wolfsburg gegen Augsburg (beide ebenfalls am 34. und damit letzten Spieltag). Im Schnitt hatte Sky pro Spieltag in der abgelaufenen Saison 5,16 Millionen Zuschauer. Damit steigert sich der Sender leicht, im Vorjahr waren es im Durchschnitt noch 5,12 Millionen Zuschauer gewesen. (df)

Logo