Nächste Mainz-Klatsche gegen RB Leipzig

Nationalspieler Timo Werner erzielt Dreierpack

Nächste Mainz-Klatsche gegen RB Leipzig

Nach dem 0:8 im Hinspiel hat Mainz 05 auch das Bundesliga-Rückspiel gegen RB Leipzig verloren. Die Mainzer kamen zu Hause nur etwas besser weg und verloren am Ende mit 0:5.

In einer einseitigen Begegnung erzielte Nationalspieler Timo Werner drei Tore für die Leipziger (11., 48. und 75. Spielminute). Die weiteren Tore für RB schossen Yussuf Poulsen (23.) und Marcel Sabitzer (36.). Wie der „Kicker“ berichtet, hatte Sabitzer vor dem Re-Start der Bundesliga einen positiven Corona-Test und verbrachte zwei Wochen in Quarantäne. Seitdem wurde er mehrfach negativ getestet und stand gegen den SC Freiburg wieder im Kader. Die Leipziger waren gegen Mainz 05 hoch überlegen und hatten viele Chancen auf weitere Tore.

Leipzig verbesserte sich nach dem Sieg wieder auf Platz 3 der Tabelle. Mainz bleibt auf Platz 15 mit vier Punkten Vorsprung auf den 16. Fortuna Düsseldorf. Allerdings spielen die Düsseldorfer noch am Abend gegen Köln. Die Mainzer spielen schon am Dienstag wieder gegen Union Berlin, am Samstag folgt das Heimspiel gegen Hoffenheim. (nl)

Logo