Mainz mit Heim-Klatsche gegen Dortmund

Mateta zurück auf dem Feld

Mainz mit Heim-Klatsche gegen Dortmund

Der FSV Mainz 05 hat sein Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 0:4 verloren. Ein Lichtblick für die 05er: Stürmer Jean-Philipp Mateta konnte nach mehrmonatiger Verletzungspause seine Rückkehr auf den Rasen feiern.

Die Tore für den BVB erzielten Marco Reus (32. Spielminute), Jadon Sancho (66.), Thorgan Hazard (69.) und Nico Schulz (84.). Die erste Heim-Pleite der 05er unter dem neuen Trainer Achim Beierlorzer fällt damit deutlich aus.

Jubel auf Mainzer Seite brach an diesem Samstagnachmittag nur einmal aus: Zehn Minuten vor dem Ende des Spiels gab Angreifer Jean-Philipp Mateta sein Comeback. Der Mainzer Top-Torjäger der Vorsaison (14 Tore) verletzte sich in der Saison-Vorbereitung am Knie und war seitdem ausgefallen.

Nach der zweiten Niederlage in Folge stehen die Mainzer mit 15 Punkten auf Tabellenplatz 14. Am Dienstagabend müssen die 05er im vorletzten Spiel der Hinrunde beim SV Werder Bremen antreten. (df)

Logo