Imbiss-Eröffnung im Hauptbahnhof verzögert sich weiter

Metzgerei Zeiss-Nachfolger will im Frühjahr eröffnen

Imbiss-Eröffnung im Hauptbahnhof verzögert sich weiter

Die Imbiss-Kette Bulls - Meatlovers wird erst 2019 eine geplante Filiale im Mainzer Hauptbahnhof eröffnen. Eigentlich war die Eröffnung bereits für den Sommer 2018 vorgesehen.

Wie eine Unternehmenssprecherin gegenüber Merkurist sagt, sei nun geplant, dass die Filiale im Frühjahr 2019 an den Start geht. Die Imbiss-Kette soll den ehemaligen Laden der Metzgerei Zeiss im Obergeschoss beerben. Diese hatte im März 2018 geschlossen (wir berichteten).

Wie Lisa Behn, Sprecherin von Bulls - Meatlovers, gegenüber Merkurist im Juni sagte, sei geplant, dass Fleisch frisch und direkt vor den Augen der Kunden zubereitet wird. Unter anderem gebe es Steaks, Leberkäse, Rippchen und Burger, außerdem Beilagen wie Pommes, Bratkartoffeln oder Kartoffelpüree, aus denen die Kunden frei wählen können.

(rr)

Logo