94-Jährige muss nach Brand reanimiert werden

Rettungsdienste und Feuerwehr im Einsatz

94-Jährige muss nach Brand reanimiert werden

In der Mainzer Niklas-Vogt-Straße hat am Dienstag ein Einfamilienhaus gebrannt. Wie die Polizei gegenüber Merkurist bestätigt, waren Polizei, Rettungsdienste und die Feuerwehr im Einsatz. Der Brand wurde um 7:42 Uhr gemeldet.

Bei Ausbruch des Brands befanden sich vier Personen im Haus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste eine 94-jährige Frau reanimiert werden. Nachdem die Rettungskräfte der Frau das Leben retten konnten, kam sie in eine Klinik. Auch ein 58-jähriger Mann musste mit Atemproblemen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die zwei anderen Personen blieben unverletzt.

In großen Teilen der Stadt war eine große Rauchsäule zu sehen. Mehrere Leser erstellten dazu einen Snip auf Merkurist.

Logo