Feuerwehr rettet zwei Jugendliche aus Gebäude in Bretzenheim

Zwei Lokale in der Umgebung geräumt

Feuerwehr rettet zwei Jugendliche aus Gebäude in Bretzenheim

Die Feuerwehr musste am Sonntagnachmittag zwei Jugendliche aus einem verrauchten Gebäude im Bretzenheimer Gewerbegebiet retten. Insgesamt mussten drei Menschen vom Rettungsdienst versorgt werden. Das teilt die Feuerwehr Mainz mit.

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte gegen 17 Uhr. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass der Sozialbereich eines Gebäudes völlig verraucht war. Zu diesem Zeitpunkt wurden die beiden Jugendlichen schon im betroffenen Bereich vermisst. Die Feuerwehr leitete eine Suchaktion ein. Sie fand die beiden und brachte sie ins Freie.

Dort wurden sie dann vom Rettungsdienst erstversorgt und in eine Mainzer Klinik gebracht. Ein Ersthelfer, der versucht hatte, den Brand mit einem Eimer Wasser zu löschen, wurde ebenfalls vom Rettungsdienst untersucht.

Ein Restaurant und ein Bowlingcenter wurden für die Dauer des Einsatzes geräumt. Später konnten die Gäste wohlbehalten in das Gebäude zurückkehren. Wie es zu dem Brand kam, gab die Feuerwehr nicht bekannt. Der Zentrale Vollzugs- und Ermittlungsdienst der Stadt ermittelt in dem Fall.

Logo