Feuer in Rohbau: 14-Jährige erleidet Rauchvergiftung

Baumaterialien entzündeten sich

Feuer in Rohbau: 14-Jährige erleidet Rauchvergiftung

Am späten Dienstagabend hat sich in Nieder-Olm ein Brand in einem Rohbau ereignet. Nach Angaben der Polizei ist dabei eine 14-Jährige leicht verletzt worden.

Gegen 23:20 Uhr hatten sich Baumaterialien im Kellergeschoss entzündet. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Hauseigentümer mit seiner Tochter in dem Rohbau. Als sich das Feuer ausbreitete, beschädigte es mehrere Wasser und Stromleitungen sowie die Kellerräume des Einfamilienhauses.

Durch die starke Rauchentwicklung erlitt die 14-jährige Tochter des Eigentümers eine Rauchgasvergiftung. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Umliegende Feuerwehren konnten den Brand löschen, bevor er auf andere Gebäude übergriff. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Logo