Mann attackiert Frau, weil sie ihn auf Abstandsregel hinwies

Täter flüchtet Richtung Kaiserstraße

Mann attackiert Frau, weil sie ihn auf Abstandsregel hinwies

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen eine Frau getreten, weil die ihn auf fehlenden Sicherheitsabstand in einem Geschäft hinwies. Das meldet die Polizei.

Um 8:30 Uhr hielt der Mann in einem Geschäft in der Hinteren Bleiche keinen Sicherheitsabstand zu der Frau ein. Sie wies ihn darauf hin. Der unbekannte Täter reagierte grob. Als die 36-Jährige das Geschäft verließ, trat er nach ihren Beinen und traf sie leicht.

Daraufhin rief die Frau die Polizei. Der unbekannte Täter flüchtete auf seinem Fahrrad in Richtung Kaiserstraße. Die Polizei konnte ihn nicht mehr finden. Er wird wie folgt beschrieben: kräftig gebaut, nicht sonderlich groß; er trug zum Tatzeitpunkt Mundschutz, eine blaue Schiebermütze, schwarzen Rucksack und dunkle Kleidung. Der Mann fuhr ein rotes Fahrrad mit blauem Schloss.

Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. (df)

Logo