Hochwasser in Mainz: Rhein-Pegel steigt

Schifffahrt könnte eingestellt werden

Hochwasser in Mainz: Rhein-Pegel steigt

Der Rhein-Pegel bei Mainz wird in den nächsten Tagen noch einmal ansteigen. Derzeit (Donnerstag, 9 Uhr) liegt er bei 6,16 Meter, bis zum Wochenende erwartet das Landesamt für Umwelt einen Anstieg auf etwa 6,30 Meter.

„Ein deutlicher Anstieg ist das aber nicht“, wie ein Sprecher des Landesamts erklärt. 6,30 Meter ist genau die Grenze, ab der die Schifffahrt eingestellt wird. Ob das dann auch passiert, entscheide das Wasser- und Schifffahrtsamt, so der Sprecher des Landesamts.

Er erwarte ein Absinken des Pegels ab dem Wochenende, vermutlich ab Sonntag. Sichere Prognosen könne man aber immer nur 24 bis 48 Stunden im Voraus geben. „Danach wird es sehr unsicher. Es hängt immer davon ab, was uns der Deutsche Wetterdienst zu den erwarteten Niederschlägen mitteilt. Danach entwickeln wir unsere Modelle.“

Den aktuellen Hochwasserstand in Mainz könnt ihr immer hier nachschauen.

Logo