TV-Koch eröffnet Pop-Up-Restaurant in Mainz

„Franks Fit Kitchen“ nun im „Me and All“-Hotel

TV-Koch eröffnet Pop-Up-Restaurant in Mainz

Der bekannte Mainzer Koch Frank Schirmacher hat am 1. März das Pop-Up-Restaurant „Franks Fit Kitchen“ im „Me and All“-Hotel in der Binger Straße eröffnet.

Schirmacher setzt dabei auf ein sogenanntes Clean Eating-Konzept, wie das Hotel in einer Pressemitteilung schreibt. Schirmacher selbst beschreibt seinen Kochstil als „Old school auf moderne Art mit einem Hauptaugenmerk auf dem Spiel zwischen Textur und Konsistenz“.

Schirmacher vermeide vor allem industriell verarbeitete Lebensmittel und kombiniere stattdessen natürliche, unbehandelte Zutaten. Als Vorspeisen bietet er im neuen Restaurant zum Beispiel eine Kirschgazpacho mit Ziegenfrischkäse und Linsentaco an oder „German Kimchi“ mit Meerrettich und Bärlauch.

Hauptgerichte sind unter anderem die mediterrane „Camargue-Reis-Bowl“ mit Nizza-Oliven, salziger Zitrone, marinierten Zucchini und geschmorter Ochsenschulter oder die vegane „Bunte Linsen-Bowl“ mit Granatapfelkernen, marinierter Gurke, Schwarze-Bohnen-Falafel und Minz-Joghurt-Dressing. Dazu gibt es Beilagen wie peruanische Ceviche oder schwarze Knoblauch-Mayo. Bei den Desserts steht zum Beispiel Kokosmilchreis mit Kakao, marinierten Früchten, Vanillecrumble, salzigem Popcorn und Ingwer auf der Karte.

18 Jahre Erfahrung

Schirmacher blickt bereits auf eine 18-jährige Laufbahn als Koch zurück und sammelte Erfahrung an der Seite von Sterneköchen wie Alfons Schuhbeck oder Thomas Martin. Das Wissen gibt der 36-Jährige seit Jahren in Online-Kochkursen weiter. Zudem trat er mehrfach in der ZDF Drehscheibe auf. Mit dem Pop-Up-Restaurant hat er nun zum ersten Mal ein eigenes Lokal.

Das Pop-Up-Restaurant im me and all hotel mainz hat dienstags bis samstags von 18 bis 22 Uhr geöffnet, die me and all Lounge bis 24 Uhr. Eine Reservierung vorab sei zu empfehlen. Hier gibt es die Speisekarte von Franks Fit Kitchen.

Logo