Mann (39) in Fußgängerzone attackiert

Täter flüchteten zunächst

Mann (39) in Fußgängerzone attackiert

Ein Mann ist in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Binger Fußgängerzone von zwei jungen Männern angegriffen und verletzt worden. Das meldet die Polizei Bingen.

Die Täter fragten den 39-Jährigen zunächst nach Zigaretten. Als der Mann dies verneinte, begannen die beiden Männern unvermittelt auf ihn einzuschlagen und einzutreten. Als Polizeibeamte hinzukamen, ergriffen die beiden Täter die Flucht.

Die Beamten verfolgten die Männer, einen von ihnen konnten sie stellen. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten bei ihm eine geringe Menge Cannabis. Da er sich gegenüber den Beamten noch immer aggressiv verhielt, wurde er in Gewahrsam genommen. Die Identität des zweiten Täters konnte die Polizei im Nachgang ebenfalls ermitteln.

Gegen die beiden 24 und 25 Jahre alten Männer aus Bingen wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. (ts)

Logo