Nach Streit: Mann (35) mit Messerstichen verletzt

Täter flüchtet

Nach Streit: Mann (35) mit Messerstichen verletzt

Bei einem Streit hat ein bislang unbekannter Täter einen 35-Jährigen in Bingen-Büdesheim mit mehreren Messerstichen verletzt. Das berichtet die Polizei Bingen.

Nach einem Streit vor einem Döner-Imbiss in der Saarlandstraße griff der Täter den 35-Jährigen mit einem Messer an. Er verletzte ihn durch mehrere Messerstiche in den Oberkörper. Der 35 Jahre alte Mann wurde in die Mainzer Uniklinik gebracht.

Der Täter flüchtete nach dem Angriff mit einem blauen Mountainbike. Die Polizei vermutet, dass der Täter im Binger Stadtgebiet wohnt. Er wird auf 30 bis 35 Jahre geschätzt, trug ein blaues T-Shirt, kurze Hosen und hatte einen Dreitagebart. Er ist etwa 180 bis 185 cm groß und schlank. Laut Polizei könnte es sich dem äußeren Erscheinungsbild nach um einen Südländer handeln. Die Polizei Bingen bittet um Zeugenhinweise. (nl)

Logo