Neuer Fahrrad-Riese in Mainz: Eröffnungstermin steht fest

Rund 2000 Quadratmeter Verkaufsfläche in Mainz-Hechtsheim

Neuer Fahrrad-Riese in Mainz: Eröffnungstermin steht fest

Die Fahrradladen-Kette „Bike & Outdoor Company“ (B.O.C.) plant, seine Filiale in Mainz-Hechtsheim Mitte März 2021 zu eröffnen. Wie das Unternehmen gegenüber Merkurist erklärt, soll das Geschäft mit rund 2000 Quadratmetern Verkaufsfläche dann an der Barcelona-Allee aufmachen.

„B.O.C.“ bietet in Mainz „eine große Auswahl“ an Fahrrädern und E-Bikes sowie Zubehör und Fahrradbekleidung an. Zudem soll auch eine Fahrradwerkstatt Teil der Filiale werden. Auf Anfrage erklärt eine Unternehmenssprecherin: „Erfreulicherweise liegen wir für die Eröffnung unserer ‘B.O.C.’-Filiale in der Barcelona-Allee gut im Zeitplan, es gibt bislang keine Verzögerungen.“

Den konkreten Termin wolle man dann zwei Wochen vor der Eröffnung verkünden. „Sollte der Lockdown für den Fahrradhandel Mitte nächsten Monats noch andauern, werden wir den Termin natürlich entsprechend verschieben müssen“, so die Sprecherin weiter.

Insgesamt gibt es deutschlandweit 36 Filialen der „Bike & Outdoor Company“ - davon 33 „B.O.C.“-Läden und drei „Bikemax“-Filialen. Nach Frankfurt, Wiesbaden und Mainaschaff kommt nun eine weitere Filiale im Rhein-Main-Gebiet hinzu. „Mainz ist eine attraktive Stadt mit großem Einzugsgebiet und liegt zudem in einer ausgesprochen schönen Fahrradgegend. Die Lage in Rheinhessen mit seinen Weinbergen, aber zum Beispiel auch Fahrrad-Pendlerstrecken nach Wiesbaden oder Frankfurt machen den Standort perfekt zum Radfahren und damit auch für ein Fahrradgeschäft“, so Geschäftsführer Bernd Heumann.

Logo