Rettet Sandro Schwarz Zweitliga-Club vor dem Abstieg?

Ex-05-Trainer soll abstiegsbedrohten Verein übernehmen

Rettet Sandro Schwarz Zweitliga-Club vor dem Abstieg?

Rund einen Monat nach seiner Ablösung beim FSV Mainz 05 könnte Sandro Schwarz bald eine neue Trainerstelle antreten. Einem Bericht der „Bild“-Zeitung nach ist Schwarz heißer Kandidat beim abstiegsgefährdeten Zweitligisten Dynamo Dresden.

Das Tabellenschlusslicht hatte sich am Montag von Trainer Cristian Fiél getrennt. Laut „Bild“ soll Schwarz in den vergangenen Tagen bereits in Dresden gewesen sein. Auch der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) nennt Schwarz als möglichen Kandidaten bei Dynamo.

Derzeit steht der 41-Jährige noch bis 2022 bei Mainz 05 unter Vertrag. Bevor Schwarz also einen neuen Verein übernehmen kann, müsste er sich mit den 05ern erst über eine Auflösung seines Arbeitspapieres einigen. (rk)

Logo